Ihre neue Volksbank Eifel eG

Wichtige Informationen für unsere Kunden:

Fragen und Antworten zur Fusion

Neue IBAN-Kontonummer und BIC

Warum muss die IBAN einiger Kunden geändert werden?
Die IBAN der Kunden setzt sich aus der BLZ und der Kontonummer des Kunden zusammen. Dadurch, dass die BLZ der ehemaligen Volksbank Bitburg eG übernommen wird, ändert sich automatisch die IBAN bei den ehemaligen Konten der Volksbank Eifel Mitte eG. Zudem wurden in den beiden selbständigen Partnerbanken vor der Verschmelzung teilweise gleiche Kontonummern verwendet. Durch die unterschiedlichen Bankleitzahlen beider Häuser waren Verwechslungen ausgeschlossen. Mit dem Zusammenschluss zu einer Bank müssen wir sicherstellen, dass keine doppelte IBAN mehr existiert.

Wie lautet die BIC / BLZ der Volksbank Eifel eG?

BIC: GENODED1BIT

BLZ: 586 601 01

Wann erfolgt die Umstellung auf die neue IBAN, die neue BIC?
Die Umstellung erfolgt am 17. September 2016. Bitte verwenden Sie ab diesem Tag nur noch Ihre neue IBAN der BIC: GENODED1BIT.

Was geschieht mit den Daueraufträgen?
Ihre Daueraufträge werden automatisch und kostenlos für Sie umgestellt.

Was geschieht mit Geldeingängen und Lastschriften, die mit alten Kontodaten / alter IBAN eingehen?
Alle ab dem 19. September eingehenden Gutschriften (z.B. Gehalt, Lohn, Rente, Mieteingänge, Kindergeld usw.) und alle Lastschriften (z.B. Versicherungen, Telefon, Rundfunkgebühren, Beiträge usw.) werden von uns automatisch erkannt und auf Ihr Konto mit der neuen IBAN-Kontonummer gebucht. Diesen Service bieten wir Ihnen bis Ende 2017. Außerdem informieren wir viele Institutionen und Firmen, die auf Ihr Konto überweisen bzw. von Ihrem Konto abbuchen über die geänderte IBAN und die BIC.

Was ist bei Auslandsgeschäften zu beachten?
Bei Zahlungseingängen aus dem Ausland benutzen Sie die IBAN. Bitte informieren Sie Ihre Geschäftspartner im Ausland über diese neuen Nummern. Selbstverständlich werden jedoch Zahlungen, die noch mit den alten Angaben eingehen, für eine Übergangsfrist ordnungsgemäß gebucht.

Sie erhalten Gutschriften der Luxemburgischen Caisse national?

Dann benötigen Sie einen Bankausweis um der Caisse national Ihre neue Bankverbindung mitzuteilen. Beauftragen Sie die Erstellung der Bescheinigung direkt hier!

Hat die Fusion Einfluss auf die Gültigkeit bestehender Verträge?
Nein. Ihre Sparbücher, Kreditverträge oder sonstigen Urkunden behalten weiterhin ihre Gültigkeit. Bei einem Ihrer nächsten Besuche in einer unserer Geschäftsstellen werden dann zum Beispiel bestehende Sparbücher auf Ihre neue Kontonummer geändert.

Automatische Information bei Lastschriften

Die Umstellung auf die geänderten Kontodaten werden wir für Sie so einfach wie möglich gestalten. Wir informieren folgende Unternehmen/Institutionen/Verwaltungen, mit denen Sie finanziell zusammenarbeiten, kostenfrei über Ihre neue IBAN:

 

Bitte beachten Sie:

Einige große Unternehmen, insbesondere amazon, ebay und paypal verlangen vom Kunden, dass dieser selbst die Änderung in den jeweiligen Onlineportalen vornimmt.  

Online-Banking

Muss ich mich im Online-Banking neu anmelden?
Nein, die Zugangsdaten werden sich nicht ändern.

Wie melde ich mich zukünftig an?
Auf unserer Website www.volksbank-eifel.de steht Ihnen unter "Login" bis zum 16.09.2016 die Auswahl für Kunden der ehemaligen Volksbank Eifel Mitte eG eG als auch für die Kunden der ehemaligen Volksbank Bitburg eG zur Verfügung. Ab dem 19.09.2016 sind die beiden Banksysteme zusammengeführt. Folglich wird dort dann nur noch ein gemeinsamer Login angeboten werden. Haben Sie Konten sowohl bei der ehemaligen Volksbank Eifel Mitte eG als auch bei der ehemaligen Volksbank Bitburg eG, loggen Sie sich bitte mit Ihrem jeweiligen Alias und der dazugehörenden PIN ein. Eine Zusammenführung der Konten können Sie über unser KundenServiceCenter beauftragen.

Welche Auswirkungen ergeben sich im Online-Banking?
Die bisherigen PIN- und TAN-Verfahren sind weiterhin gültig. Beim Sm@rtTAN Optic-Verfahren kann Ihre bisher verwendete VR-BankCard weiter genutzt werden. Zum Empfang von mobilen TAN per SMS gilt weiterhin Ihre zuletzt genutzte Mobilfunknummer. Denken Sie bitte auch daran, in Ihren Favoriten oder Lesezeichen die neue Adresse http://www.volksbank-eifel.de zu verwenden. Sofern Sie einen direkten Link zum Online-Banking in Ihren Favoriten/Lesezeichen gespeichert haben, ist dieser zu löschen. Aus Gründen der Sicherheit sollten Sie den Link zum Online-Banking immer neu über die Einstiegseite der Bank aufrufen und nicht in den Favoriten/Lesezeichen speichern!

Ich habe im Online-Banking Überweisungsvorlagen. Wie ändere ich dort die IBAN/BIC?
Öffnen Sie im Online-Banking die Überweisungsvorlage, ändern Sie die Bankverbindungsdaten und klicken Sie in der Fußzeile auf „ändern“.

Was muss ich bei der Nutzung von Banking-Apps beachten?
Sofern Sie eine Mobile-Banking-App auf Ihrem Smartphone / Tablet-PC verwenden, müssen Sie Ihre Bankverbindungs- und Online-Banking-Daten aktualisieren.

Wenn Sie Fragen zur Umstellung oder zum Online-Banking allgemein haben, stehen Ihnen unsere Spezialisten vom KundenServiceCenter von Montags bis Freitags in der Zeit von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr gerne zur Verfügung.

Zahlungsverkehrsformulare

Können Schecks und andere Zahlungsvordrucke weiter verwendet werden?
Alle Zahlungsverkehrsvordrucke ohne eingedruckte IBAN können Sie für eine kurze Übergangsfrist weiter verwenden. Bitte erneuern Sie aber bei einem Ihrer nächsten Besuche Ihren Bestand.

Benutzen Sie Zahlungsverkehrsformulare mit eingedruckter IBAN?
Dann wenden Sie sich bitte an Ihre Geschäftsstelle. Noch bequemer für Sie ist die Nutzung unseres Online-Banking-Angebotes oder unserer Zahlungsverkehrssoftware für den beleglosen Datenträgeraustausch. Auch darüber informiert Sie Ihr Berater gerne.

Wertpapierdepot

Was ändert sich bei Ihrem Wertpapierdepot?

Bei Ihrem Wertpapierdepot besteht anlässlich der Fusion kein Handlungsbedarf.

VR BankCard und Kreditkarten

VR-BankCard
Ihre VR-BankCard behält auch mit alter IBAN ihre Gültigkeit und kann weiterhin am Kontoauszugsdrucker und für Abhebungen am Geldautomaten genutzt werden. Auch Ihre Geheimzahl bleibt gleich. Somit können Sie in Geschäften weiterhin problemlos mit Ihrer Karte bezahlen. Am Ende der Laufzeit erhalten Sie automatisch eine neue VR-BankCard mit der aktuellen IBAN-Konto-Nummer.


Ihre Kreditkarten: MasterCard und VISA
Die Karten werden von uns auf die neuen Kontodaten umgestellt. Sie können Ihre Karten ohne Einschränkung weiterhin verwenden.

Firmenkunden

Was passiert bei der Verwendung von Geschäftsbriefbögen mit Bankverbindung?
Wenn Sie mit einem Textprogramm arbeiten, muss lediglich die neue Bankverbindung im PC geändert werden. Wenn Sie vorgedruckte Briefbögen mit Ihren Kontodaten verwenden, sorgen wir bis Ende 2017 dafür, dass Zahlungen auch dann auf Ihrem neuen Konto richtig ankommen, wenn die alte IBAN und die alte BIC verwendet werden.

Gerne stellen wir Ihnen für die Übergangszeit einen Firmenstempel mit der neuen BIC/IBAN zur Verfügung. Bitte nutzen sie zur Beauftragung dieses Kontaktformular.

Müssen Unternehmen neue Lastschriftmandate von ihren Kunden einholen?

Nein, das ist nicht nötig. Bestehende Lastschriftmandate gehen durch die juristische Fusion zur Volksbank Eifel eG automatisch ineinander über.