TAN-Verfahren SecureSIGN wird zu SecureGo

Auf Grund der Umstellung unseres Bankensystems steht Ihnen für die Generierung Ihrer TAN die App VR-SecureSIGN ab dem 22.06.2018 nicht mehr zur Verfügung.
Die Nachfolge-App heißt VR-SecureGo.

Schritt für Schritt Anleitung:

Wichtig ist, dass die Umstellung zur App VR-SecureGo nur mittels PC oder Tablet funktioniert und dass Sie das eBanking (Online-Banking) bis zur Fertigstellung nicht schließen, damit Sie die notwendigen Schritte fehlerfrei durchführen können.

1. Login

Rufen Sie auf Ihrem PC oder Tablet die Homepage der Volksbank Eifel eG unter www.volksbank-eifel.de auf, gehen dort auf Login und dann auf "Zum Konto/Depot". Melden Sie sich mit Ihrem Alias (eigener Benutzername) bzw. Ihrer bisherigen VR-Kennung (VRK+16 Zahlen) und Ihrer PIN an.

In unserem neuen eBanking steht Ihnen ein Online-Assistent zur Verfügung, der Sie durch die Umstellung begleitet.

2. Mitteilung VR-NetKey

Falls Sie sich bisher mit dem Alias (eigener Benutzername) angemeldet haben, lesen Sie bitte unter Punkt 3 weiter.

Andernfalls notieren Sie sich bitte den im Hinweistext mitgeteilten neuen VR-NetKey, der die bisherige VR-Kennung ersetzt.  

3. App VR-SecureGo herunterladen

Bitte laden Sie die neue App im Appstore bzw. Playstore auf Ihr Smartphone oder Tablet herunter.

Die Installation ist auch mittels hier abgebildetem QR-Code möglich:

QR-Code zum Download für iOS

QR-Code zum Download für Android

4. App VR-SecureGo freischalten

Schritt 1
Öffnen Sie die neu installierte App VR-SecureGo auf Ihrem Smartphone oder Tablet.
Je nach Betriebssystem werden bei der Installation Ihre Zustimmung zum Erhalt von Mitteilungen (Push-Nachricht) und der Zugriff auf die Kamera vorausgesetzt.

Schritt 2
Geben Sie die Bankleitzahl der Volksbank Eifel eG 586 601 01, Ihren Alias bzw. den neuen VR-NetKey (aus dem Hinweistext) und anschließend Ihre PIN (das Feld öffnet sich nach Eingabe von Bankleitzahl und VR-NetKey) für das eBanking ein.
Drücken Sie jetzt auf Anmelden.

Schritt 3

Vergeben Sie sich jetzt ein Anmeldekennwort, welches bei jedem Start der App eingegeben werden muss (später ist auch Touch ID möglich), und drücken Sie anschließend auf Sichern.

Schritt 3: Anmeldekennwort eingeben

Das Anmeldekennwort muss mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben und 1 Ziffer enthalten sowie aus mindestens 8 Zeichen bestehen. Sonderzeichen können genutzt werden, jedoch keine Leerzeichen.

Mit Tippen auf "App Registrieren" schließen Sie die Registrierung ab. Die App verbindet sich jetzt mit Ihrem VR-Netkey und erstellt eine eindeutige App-ID.

Schritt 4

Schritt 4: TAN-App VR-SecureGo registrieren
Hinweis bei bereits aktivem VR-NetKey

Schritt 5

Melden Sie sich nun in der App VR-SecureGo ab.

Schritt 6

Bitte gehen Sie nun zurück ins eBanking Ihrer Volksbank Eifel eG und klicken auf weiter.
(oder unter "Banking > Service > Online-Banking > TAN-Verwaltung", TAN-Verfahren freischalten)

Schritt 5: TAN-Verwaltung im Online-Banking

Mit Klick auf "Bestellen" fordern Sie nun Ihren persönlichen Freischaltcode an.

Schritt 7

Der Freischaltcode wird Ihnen nun angezeigt und kann direkt mit der App VR-SecureGo gescannt werden.

Schritt 8

Starten Sie nochmals Ihre App VR-SecureGo.

Schritt 6: Erfassung Freischaltcode

Schritt 9

Geben Sie den Freischaltcode nun bitte in der App VR-SecureGo ein, dies entweder durch Scannen des QR-Codes oder manuell.
Hinweis für Nutzer von iOS: Der Scan funktioniert nur, wenn Sie der VR-SecureGo-App Zugriff auf Ihre Kamera erlaubt haben.

Schritt 7: Aktivierung Freischaltcode

Geschafft: VR-SecureGo zeigt Ihnen die erfolgreiche Freischaltung an. Ihre TANs erhalten Sie ab sofort in die App.  

Freischaltung erfolgt

Optional:

Einrichtung als bevorzugtes TAN-Verfahren in der VR-BankingApp

Wenn Sie zusätzlich ein Sm@rt-TAN-Verfahren nutzen und die TAN-App VR-SecureGo freigeschaltet haben, dann können Sie in der VR-BankingApp über die Navigation unter "Einstellungen > Ihre Bank >TAN-Verfahren" SecureGo als bevorzugtes Verfahren auswählen.