Ausbildung erfolgreich absolviert

Volksbank Eifel eG gratuliert zum erfolgreichen Abschluss

Jana Hein und Felix Billen für Einser-Abschluss ausgezeichnet

Volksbank Eifel eG ist stolz auf den erfolgreichen Nachwuchs und erhält gleichzeitig eine Auszeichnung für erfolgreiche Nachwuchsarbeit

Vom Azubi zum Einser-Abschluss. Jana Hein und Felix Billen gehören zu den Prüfungsbesten der Genossenschaftsbanken ihres Jahrgangs. Die frischgebackenen Bankkaufleute, die ihr Handwerk bei der Volksbank Eifel eG gelernt haben, wurden dieser Tage in der GenoAkademie des Genossenschaftsverbandes in Rösrath-Forsbach für ihr hervorragendes Abschneiden (93 bzw. 94 von 100 Punkten) bei der Abschlussprüfung in einer Feierstunde von Akademieleiter Udo Urner und Abteilungsleiter Dr. Florian Nolte mit einer Urkunde und einem Erinnerungspräsent ausgezeichnet.

„Sie können stolz und froh sein über diese tollen Ergebnisse, die Sie über die unterschiedlichen Teilleistungen erzielt haben", erklärte Akademieleiter Udo Urner in seiner Laudatio an die 25 Bankkaufleute dieses Jahrgangs gerichtet, die alle mit „sehr gut“ abgeschlossen hatten und nun freudestrahlend Urkunde und Präsent entgegennahmen. „Sie haben sich darüber hinaus nicht nur für den richtigen Beruf, sondern auch für die richtige Finanzgruppe entschieden – die Volks- und Raiffeisenbanken“, meinte Urner weiter.

„Wir brauchen Menschen, die bereit sind, Veränderungen mitzugestalten“, sagte der Akademieleiter und forderte die frischgebackenen Bankkaufleute für ihren weiteren Berufsweg auf, offen für Neues zu sein. „Sie haben gezeigt, dass Sie über einen langen Zeitraum ihre ‚PS‘ auf die Straße bringen können“, lobte Abteilungsleiter Dr. Florian Nolte. „Und Sie haben mit dieser exzellenten Note eine hervorragende Basis geschaffen.“

Auch für die Volksbank Eifel war das hervorragende Abschneiden von Jana Hein und Felix Billen sowie die damit verbundene Ehrung durch den Genossenschaftsverband – Verband der Regionen in der GenoAkademie ein echter Grund zur Freude. „Mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wie Jana Hein und Felix Billen sind wir bestens gerüstet, alle künftigen Aufgaben zu meistern, auf uns zukommende Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen und die Volksbank zukunftsfähig zu halten“, betonte Teamleiterin Kultur- und Personalmanagement Carola Schwarz.

Jana Hein und Felix Billen von der Volksbank Eifel eG gehören zu den prüfungsbesten Bank-Azubis im Land. Für ihr hervorragendes Abschneiden bei der diesjährigen Abschlussprüfung gratulierten ihnen in einer Feierstunde Akademieleiter Udo Urner (l.) und Abteilungsleiter Dr. Florian Nolte (r.) von der GenoAkademie des Genossenschaftsverbandes in Rösrath-Forsbach. Fotos: GenoAkademie

Anschließend gab es viel Lob und einen weiteren Grund zum Feiern für die Volksbank Eifel eG: Eine Auszeichnung für vorbildliche Betreuung und Begleitung ihrer anvertrauten Auszubildenden im Prüfungsjahrgang 2018/2019.

„Eine Mannschaft kann nur so gut sein, wie der Trainer gut ist“, brachte es Abteilungsleiter Dr. Florian Nolte von der GenoAkademie des Genossenschaftsverbandes in seiner Laudatio auf den Punkt. „Ohne dem, was Sie in der Volksbank Eifel eG den jungen Leuten in der Ausbildung angedeihen lassen, wären deren herausragende Leistungen und Spitzennoten nicht möglich“, betonte Dr. Florian Nolte an die Teamleiterin Kultur- und Personalmanagement Carola Schwarz gerichtet weiter und dankte für die stets gute Zusammenarbeit.

 

Glückwunsch an Jana Nickels und Johannes Habscheid zum Bachelor of Arts Business Administration

Seit 2011 bildet die Volksbank Eifel eG nicht nur Bankkaufleute aus, sondern bietet auch duale Studiengänge an. Dabei kooperiert die Volksbank im Bereich der theoretischen Ausbildung mit der Akademie Deutscher Genossenschaften ADG in Montabaur.

Frau Jana Nickels und Herr Johannes Habscheid haben ihr Studium Bachelor of Arts Business Administration abgeschlossen. Ein großer Schritt zu einem erfolgreichen Berufsleben ist vollbracht. Frau Nickels hat eine Tätigkeit im Bereich Individualkundenbetreuung aufgenommen. Herr Habscheid ist im Bereich Strategie- und Innovationsmanagement tätig.
Vorstand und Betriebsrat wünschen den erfolgreichen Absolventen für die Zukunft weiterhin viel Erfolg und freuen sich, dass beide der Volksbank die Treue halten.

Glückwunsch an Daniel Neuerburg zum Abschluss "Diplomierter Bankbetriebswirt Management" und an Christian Pohs "Master of Science" im Bereich Management

„Wir sind stolz und froh, dass Sie sich neben der beruflichen Arbeit einem zeitaufwendigen und anspruchsvollen Weiterbildungsweg gestellt und diesen erfolgreich abgeschlossen haben“, sagte Andreas Theis, Vorstandsmitglied der Volksbank Eifel, der zusammen mit Vorstandskollege Michael Simonis Herrn Daniel Neuerburg aus Fließem und Herrn Christian Pohs aus Gerolstein gratulierte.

Daniel Neuerburg hat an der Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG) in Montabaur in einem einjährigen Studium den Abschluss als „diplomierter Bankbetriebswirt Management“ absolviert und damit das Fundament für eine erfolgreiche genossenschaftliche Unternehmensführung gelegt.

Christian Pohs hat in einem zweijährigen berufsbegleitenden BWL-Studium an der ADG Business School in Montabaur den „Master of Science“ im Bereich Management erfolgreich absolviert. Neben dem akademischen Studium wurde dabei ein reales Projekt für das eigene Unternehmen Volksbank Eifel eG durchgeführt.