Girokonto-Vergleich

Finden Sie ein Girokonto, das zu Ihnen passt

Mit dem Girokonto bieten wir Ihnen einen idealen Wegbegleiter für Ihre Finanzen. Die nachfolgende Übersicht dient Ihnen zum Vergleich der in den einzelnen Kontoarten enthaltenen Leistungen. Eine detaillierte Übersicht über die Leistungen und Preise können Sie unserem Preis- & Leistungsverzeichnis entnehmen. Wählen Sie aus den folgenden Kontovarianten einfach das Modell aus, das am besten zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt.

Dieser Girokonto-Vergleich dient lediglich einer ersten Orientierung. Bitte vereinbaren Sie einen Termin und unsere Kundenberater werden Sie umfangreich beraten.

  VR-Standard
VR-Online VR-Classic VR-Premium
Monatlicher Grundpreis 7,50 EUR 3,00 EUR 3,90 EUR 12,90 EUR
Basisleistungen

Bargeldverfügungen an Geldautomaten der Volksbank Eifel eG und bundesweit (BankCard ServiceNetz)

5 Freiposten pro Monat

0,50 EUR 0,20 EUR 0,45 EUR
Ja
Dauerauftrag
Daueraufträge anlegen, ändern, vorübergehend aussetzen in der Geschäftsstelle 1,10 EUR 2 2,50 EUR 2
1,10 EUR 2
Ja
Daueraufträge anlegen, ändern, vorübergehend aussetzen im Online-Banking 1,10 EUR 2 Ja Ja Ja
Kontoauszüge an unseren Druckern und bundesweit im Rahmen des BankCard KontoInfo 0,25 EUR
0,25 EUR
Ja Ja
Kontoauszug im elektronischen Postkorb Ja Ja
Buchungen
- per Online-Banking 0,20 EUR 1,2 0,00 EUR
0,20 EUR 1,2 Ja
- beleghaft Überweisungen 0,80 EUR 1,2 2,50 EUR 1,2 0,80 EUR 1,2 Ja
- sonstige (z. B. Gut-/Lastschriften) 0,50 EUR 1,2 0,20 EUR 1,2 0,45 EUR 1,2 Ja
Karten
girocard V-Pay pro Jahr 6,50 EUR 6,50 EUR
6,50 EUR Ja (1 Karte)
Visa Karte oder MasterCard pro Jahr Nein 29,00 EUR
29,00 EUR Ja (1 Karte)
Visa Karte oder MasterCard Gold pro Jahr Nein 69,00 EUR 69,00 EUR
40,00 EUR
Zusatzleistungen
Mobile TAN / VR-SecureSIGN 0,10 EUR 3 Ja Ja
Weitere Informationen Mehr zum VR-Standard Mehr zum
VR-Online
Mehr zum
VR-Classic
Mehr zum
VR-Premium

Ausnahmslos werden nur Leistungen bepreist, die im Auftrage unserer Kunden erfolgen.

1 bei nicht erfolgter oder fehlerhafter Ausführung eines Zahlungsauftrages haftet die Bank im Sinne des Paragraphen 675y des Bürgerlichen Gesetzbuches. Dies gilt für Verbraucher und Unternehmer.

2 Die Gebühr fällt nur dann an, wenn sie auch tatsächlich der Erteilung eines Zahlungsauftrages i.S.d. § 675f Abs. 4 Satz 1 BGB dient.

3 Die Gebühr fällt nur dann an, wenn sie auch tatsächlich der Erteilung eines Zahlungsauftrages i.S.d. § 675f Abs. 4 Satz 1 BGB dient und damit als Teil des Zahlungsauthentifizierungsinstruments "Online-Banking mittels PIN und TAN" fungiert.